So erstellen Sie ein Memory Jar

ein Glas mit aufgerollten Papieren, die mit Garn zusammengebunden sind, und Garn im Hintergrund

So erstellen Sie ein Memory Jar

Liebe es? Pin es, um es zu speichern!

Folgen Verbringen Sie mit Pennies auf Pinterest für weitere tolle Tipps, Ideen und Rezepte!



Was ist Hühnerbrust mit Rippenfleisch

Fügen Sie Ihre eigenen tollen Tipps in den Kommentaren unten hinzu!



Ein Erinnerungsglas zu behalten ist eine meiner Neujahrsvorsätze in diesem Jahr! Dies ist nicht nur großartig für Sie selbst, es ist auch eine wunderbare Möglichkeit für eine Familie, über das Jahr nachzudenken! Ich wünschte wirklich, ich hätte das früher getan, als meine Kinder jünger waren!

Beginnen wir also mit einem Memory- oder Glücksglas! Dieses großartige Konzept ist inspiriert von Essen, beten, lieben von Elizabeth Gilbert, die zu einem Film gemacht wurde!



Schnapp dir ein Glas, das du liebst: Dekorieren Sie ein Einmachglas oder kaufen Sie ein hübsches im Laden. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Glas lieben, können Sie mit Ihren Erinnerungen Schritt halten.

Aus dem Auge, aus dem Sinn: Behalten Sie Ihr Glas im Blick, damit Sie daran denken, es zusammen mit winzigen Papierstücken und einem Stift zu füllen.

Verabreden Sie sich und schreiben Sie Ihre Erinnerungen: Auch wenn es nur eine einfache Sache ist, schreiben Sie alles auf, was Sie glücklich gemacht hat, alles Neue und Aufregende, egal wie groß oder klein! Ein A bei einem Test, ein neuer Welpe und ein Führerschein sind alles großartige Dinge, die man nachverfolgen kann. Aber denken Sie daran, dass die Dame vor Ihnen Ihren Kaffee auf der Durchfahrt bezahlt hat oder Ihr Nachbar Kekse abgegeben und Ihren Tag gemacht hat?



Zeit zum Nachdenken: Lesen und reflektieren Sie jedes Jahr an Silvester oder Weihnachten die Erinnerungen Ihres Jahres! Sie werden erstaunt sein, wie viele Dinge Sie das ganze Jahr über glücklich gemacht haben, was Sie und Ihre Familie erreicht und überwunden haben! Es wird nicht nur helfen, ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu zaubern, sondern auch Ihr Gehirn so umprogrammieren, dass es in jeder Situation das Gute sieht.

Bewahren Sie Ihre Erinnerungen: Am Ende des Jahres erhalten Sie 12 große Stücke Einklebebuchpapier, eines für jeden Monat. Wenn Sie jeden Speicher lesen, kleben Sie ihn für den entsprechenden Monat auf die Sammelalbumseite… das Ergebnis? Ein ganzes Jahr voller Erinnerungen, die von Ihrer eigenen Familie aufgezeichnet wurden! Was für eine wunderbare Sache, über die man nachdenken kann!

Auf ein frohes neues Jahr und ein volles Glas!